the “MAGGY BAG”

Im Herbst des letzten Jahres wurde ich von der Gemeine Meran beauftragt, neben einigen Drucksachen auch einen outdoor-Banner für die Veranstaltung zur Einweihung des Margaretenwegs zwischen Gilf und Lazag zu gestalten. Der farbenfrohe Banner durfte dort einige Wochen lang hängen.

Aufgrund der Tatsache – das ich es einfach schade fand, den Banner danach zu “entsorgen” – habe ich der Gemeinde Meran im Frühjahr dann meine Idee vorgestellt, den Banner zu recyceln und etwas Neues daraus für einen Guten Zweck zu gestalten. Meine Idee, aus den Bannern Taschen zu nähen und für einen Guten Zweck gegen eine Spende abzugeben, wurde so von der Gemeinde aufgenommen & genehmigt.

Planung, Koordination, Auswahl der Materialien, Modelle und Zeitplan wurde dabei von loladesign ausgeführt, in enger Zusammenarbeit mit Workup, welche äußerst professionelle und tolle Arbeit geleistet haben. Die Kooperative Workup übernahm die Herstellungsarbeiten und die Bags bekamen zudem noch ein Logo, welches wiederum abgewandelt aus dem Bannergemälde gestaltet wurde. Die Gemeinde Meran übernahm die Vorfinanzierung und Trägerschaft, und die Taschen wurden dann im Namen der Gemeinde zu einem guten Zweck verkauft, und mit dem Spendenerlös werden Mädchen/Frauenprojekte unterstützt.

Das schöne an den Taschen: Jede Tasche ist ein Einzelstück!

Hier noch einige Impressionen. Fotos: Anni Tammerle, Workup, loladesign

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider